Unser Jahresrückblick 2021

Mit unserem Jahresrückblick zeigen wir, was uns 2021 bewegt hat und was wir im vergangenen Jahr bewegt haben.

Innerhalb eines Jahres haben wir …

• 5 Projekte abgeschlossen - darunter vier Wohngebäude & eine Rettungswache,
• insgesamt 140 Wohnungen für Hamburg fertiggestellt,
• ein wichtiges Digitalisierungsprojekt weiter vorangetrieben,
• unsere Baustellenorganisation optimiert,
• und – worüber wir uns besonders freuen – 4 neue Mitarbeiter für unser Team gewonnen.

Für unsere Projekte haben wir in 2021 …

• 9.000 m3 Beton,
• 1.500 t Stahl &
• 3.000 m3 Kalksandstein verbaut und
• 7 Turmdrehkräne aufgestellt.

Zugegeben, auch in diesem Jahr ist nicht alles immer glatt gelaufen. Mit der Explosion der Baustoffpreise und Aufkommen der Corona-Wellen kamen immer wieder neue Herausforderungen auf uns zu. Außerdem kam es gleich bei fünf Projekten zu bauseitig bedingten Verzögerungen – insbesondere aufgrund von fehlenden Genehmigungen oder fehlender Leitungsfreiheit. Das hat unsere Planung natürlich ziemlich durcheinandergewürfelt und uns nochmal gezeigt, wie wichtig eine gute Vorplanung seitens der Auftraggeber ist. Wir werden unseren Partnern hier in Zukunft noch früher zur Seite stehen und immer wieder auf diese wichtigen Aspekte hinweisen.

Vor allen Dingen gehen wir aber mit einer Menge Dankbarkeit aus diesem Jahr. Unser Team hat Großes geleistet, wir haben uns als Unternehmen und Team weiterentwickelt. Auch in diesem Jahr hatten wir in unserem Unternehmen keinen Corona-Fall. Wir danken unseren Mitarbeitern für ihr verantwortungsbewusstes Verhalten. Nur so konnten wir auch in diesem Jahr weiter wachsen und bereits neue, spannende Projekte für die kommenden Jahre generieren. Entsprechend positiv schauen wir ins Jahr 2022 und freuen uns auf die Chancen und Gelegenheiten des neuen Jahres.

Wir wünschen einen guten Start ins neue Jahr 2022.